Endergebnis 32. Frankentablett (Update)

Zu einem sehr spannenden Teilwettbewerb für die Bavarian Open F5B-J kam es am 30.04.2017 auf dem Gelände der MFG Kitzingen.

Die erste preiswürdige Leistung erwarb sich der ehemalige Landessportleiter des LVB, Willi Pohl. Bei der Anfahrt zum Platz der MFG Kitzingen fand er Wege, die selbst den Mitgliedern der MFGK Rätsel auf gaben und seinem Pkw die komplette Bodenfreiheit abverlangte.

Bei sehr schwierigen Windverhältnissen von 3 Bft bis zu Böen mit 5 Bft schräg zur Landelinie waren die Piloten sehr gefordert.

Insgesamt sind 10 Piloten, darunter ein Jugendlicher, zum Wettbewerb bei herrlichem Sonnenschein angetreten. Geflogen wurden 4 Durchgänge wobei die 3 besten Leistungen in die Wertung genommen wurden.

Im ersten Durchgang konnte Udo Brunner von der MFG Höchstadt/Aisch den ersten 1000er (bester Flug im ersten Durchgang) markieren.

Im 2. Durchgang kam es zu der seltenen Konstellation, dass gleich 2 Piloten einen 1000er setzen konnten. Neben Christian Schröter vom MFC Pößneck wusste der Jugendteilnehmer Leon Gruber mit dem zweiten 1000er zu überzeugen.

Vor der Mittagspause wurde dann der 3. Durchgang geflogen. Hier konnte der mehrfache Bayrische Meister Hans Schelshorn vom MBC Geretsried einen 1000er für sich verbuchen.

Nach der Mittagspause brachte der 4. Durchgang dann die Entscheidung bei extrem böigem Wind. Hier konnte Reinhard Holzenleuchter mit einer perfekten Landewertung (nur 6 cm Abstand zum Landeband) einen 1000er für sich verbuchen. Im Endergebnis musste er sich aber mit dem undankbaren Platz 6 begnügen.

Platz 1 ging an Udo Brunner von der MFG Höchstadt/Aisch, der aktuelle Bayrische Meister von 2016. Platz 2 ging an Hans Schelshorn und das Siegerpodest vervollständigte Stefan Gruber vom MFC Dillingen. Sein Sohn, Leon Gruber gewann die Jugendwertung mit beeindruckenden 2903 Punkten (von 3000 möglichen) und hätte in der Erwachsenenwertung den 6. Platz belegt.

Ergebnisliste 32. Frankentablett | F5B-J Bavarian Open 2017

Update: Bildergalerie 32. Frankentablett  |  F5B-J Bavarian Open 2017 < Neu